Stadion/Arena Suchen

Jungfraubahnen entscheiden sich für Smixin

23.04.2018

Jungfraubahnen entscheiden sich für Smixin und sparen mehr als 1 Million Liter Wasser pro Jahr.

Interlaken, den 27. März 2018

In Einklang mit ihrer Nachhaltigkeitspolitik und ihrem auf Innovation gerichteten Unternehmensgeist, haben sich die Jungfraubahnen bei ihren Toiletten für eine neue ressourceschonende Technologie entschieden:  das Händewaschsystem COMPACT des schweizer Unternehmens Smixin. Die Bieler Firma hat ein 2-in-1 Händewaschsystem entwickelt, das 90% Wasser spart.

Der Bahnhof Interlaken Ost ist ein hoch frequentierter Umsteigeort für Reisende, welche die Jungfrau Region und insbesondere  das Jungfraujoch – Top of Europe besuchen. Dieser Bahnhof ist darüber hinaus Knotenpunkt vieler regionaler Zug- und Bus-Linien.

Mit der Installation von vier Smixin Compact Systemen in den Toiletten des Bahnhofs im August 2017 startete die Zusammenarbeit des Bieler Unternehmens mit den Jungfraubahnen. Bereits in den ersten sechs Monaten konnten 647.000 Liter Wasser eingespart werden. In der Hochsaison belief sich die Anzahl der Händewaschvorgänge mit Compact auf 1.000 pro Tag. Die Nachverfolgung des Verbrauchs wird dank der einzigartigen Anwendung von Smixin möglich: sie verknüpft die Systeme mit der Cloud und ermöglicht eine Fernkontrolle sowie eine Fernverwaltung. Die Nutzung und der Wasserverbrauch der Systeme können dadurch beobachtet werden.

Neben der massiven Wassereinsparung tragen die Smixin Systeme auch zu einer wesentlichen Verkürzung der Reinigungszeit bei. Herr Seevaratnam, Mitarbeiter des Bahnhofs Interlaken Ost bei den Jungfraubahnen erklärt: „Durch die doppelte Funktionalität der Smixin Systeme und die Seifenabgabe direkt über dem Waschbecken, wodurch die Seife nicht daneben tropft, wird unsere tägliche Reinigungszeit der WCs beträchtlich verkürzt“.

Weitere Informationen finden Sie hier

Smixin